hobbies audio

stereo

foto fotograpfieren fotographieren

bier brauen und bierbrauen natur gesundheit ernährung

tuning boxen nelson pass verstärker schaltpläne schaltung thel hifi audio chario hiper 1000t
                             

Michael Filzinger

hobbies
Hobbies - Boxen-Tuning
+++ aktuell: Call-Center-Projekt bei DB +++ ich erstelle Ihnen Ihre Web-Seiten +++ Ich erteile wieder Mathe-Nachhilfe +++
Anzahl Besucher: 230748 Copyright 2005 © Michael Filzinger Design: mi fi 

Boxen-Tuning für "Chario Hiper 1000T"


Vergleich: alte / neue Frequenzweiche ...

    Meine wichtigen Anforderungen an eine high-endige Frequenzweiche:
  • Austausch aller Elkos / Elektrolytkondensatoren gegen hochwertige MKP-Typen.
  • Austausch aller Kernspulen gegen vibrationsarme Luftspulen.
  • Verwendung nur nicht-induktiver Widerstände.
  • Anschluss für Tri-amping mit höchstwertigen und vielseiten Anschlussklemmen.
  • Beste Verkabelung, optimale Verbindungspunkte und Lötstellen.
  • Starke Bedämpfung wesentlicher Komponenten.


neue Frequenzweiche von vorn und hinten ...

    Aufbau der neuen Frequenzweiche:
  • Wegen weitgrößerem Aufbauvolumen Anordnung außerhalb / hinter der Box.
  • Keine Verwendung einer üblichen Platine.
  • Verwendung eines vielschicht Sperrholzes aus sehr stabilem Eichenholz als Plattform für die Bauteile: ca. 10 Kilogramm Eigengewicht der neuen Weiche.
  • Freie Verdrahtung für optimale Verbindungen.
  • Möglichst optimale Anordnung der Bauteile zueinander.
  • Größtmögliche Entfernung von Bassspulen und Hochtonkomponenten.
  • Grossflächige Bedämpfung der gesamten Aufbaufläche mit Bitumenmatten.


neue Frequenzweiche hinter Box montiert ...

    Bauteileauswahl:
  • Sehr hochwertig MKP-Kondensatoren von Mundorf und Solen.
  • Einen MKP-Supreme High-End Kondensator vor dem Hochtöner - gebrückt von einem Glimmerkondensator.
  • Nicht-induktive Widerstände von Mundorf und Intertechnik.
  • Die großen Spulen im Bass- und Mitteltonbereich sind Luftspulen in vergossener, vibrationsarmer Ausführung.
  • Die kleineren Spulen im Hoch- und Mitteltonbereich sind extrem-gute Folienluftspulen.
  • An jeder Box sind 6 Anschlüsse - nur die besten von WBT: 0645! Voll Isoliert gegen Kurzschlüsse, sehr vielseitig kontaktierbar.
  • Die wichtigsten Bauteile sind mit Dämmmaterial beruhigt.
  • Für zusätzliche Verkabelungen wurde Solidcore Reinsilber genommen - z.B. Audio-Axiom von Dr. Axmann.


Das neue Anschlussfeld mit Bi-Amping ...

    Was hat das Ganze nun gebracht?
  • So eine neue Frequenzweiche braucht erst einmal so 2 Wochen Einspielzeit, bevor sich der neue Klang stabilisiert.
  • Es gibt immer solche Aussagen, dass mechanische Elemente wie der Hochtöner, den Klang mehr begrenzen, wie Elektrische. In diesem Fall hat eine Verbesserung der elektrischen Komponente, das Klangspektrum "nach oben" deutlich erweitert und die Mechanik kann dies noch wiedergeben.
  • Es kommen mehr Oberwellen aus der Box - die Höheninformationen sind hochauflösender und exakter.
  • Es sind mehr Rauminformationen vorhanden.
  • Angerissene E-Gitarrensaiten, Trompeten und Posaunen kommen ganz anders und natürlicher rüber.
  • Aber: mit dem neuen und erweiterten Klang müssen die Lautsprecher- und NF-Kabel klanglich neu abgestimmt werden.
  • Es könnte nun alles zu schnell und zu hochtonlastig sein, dass z.B. alle Kabel ausgetauscht werden müßten.